Außergewöhnliche Führungskräfte für außergewöhnliche Zeiten: Schuyler Grant



Während sich die Welt mit dem Übergang zu sozialer Isolation, pandemischem Stressmanagement und einer ungewissen Zukunft auseinandersetzt, wissen wir bei Wanderlust, dass unsere größten Stärken die Weisheit unserer Führer und der Regierung sind Macht der Gemeinschaft.
Wir haben uns an die Leuchttürme unserer Lehrgemeinschaft gewandt, um einige prägnante und umsetzbare Ideen mit unserer Gemeinschaft zu teilen und uns aufzufordern, mutig zu sein und uns vorzustellen, wie diese Veränderung eine bessere Welt schaffen kann. Weil außergewöhnliche Zeiten außergewöhnliche Führung erfordern.

Angesichts der Gegenwart
Ich denke, viele Leute teilen gerade meine persönlichen Erfahrungen mit tiefer Bitterkeit. Natürlich gibt es die Ängste: meine Eltern, fast 80 Jahre alt (mein Gottvater! All das Rauchen – deine zerbrechlichen Lungen!) Zu den ergreifenden sozialen Ungleichheiten, die diese Pandemie in unserem Land und auf der ganzen Welt aufdeckt. (oh Elizabeth! oh Bernie – wie sehr brauchen wir dich jetzt!). Aber es gibt auch eine Süße in meiner Blase zu Hause, die ich seit langem nicht mehr gekannt habe. Wir sind unglaublich beschäftigt, unterrichten zu Hause, jonglieren und navigieren im Rhythmus unserer Vierziger. Aber es gibt auch eine parallele Verlangsamung und Nähe zu meinen Kindern, die ich nicht kenne, seit sie viel jünger sind. Und mein Herz füllt sich, wenn ich sehe, dass mein Mann Jeff Krasno mit seiner üblichen Anmut und Nachdenklichkeit auftaucht.
Es ist auch ergreifend, die Stärke und Widerstandsfähigkeit von Menschen außerhalb meines Quarantänekreises zu bezeugen. Ich bin sehr stolz darauf, dass meine Yoga-Community mit solcher Kreativität zusammenkommt (Kula Yoga Project und natürlich das globale Netzwerk von Menschen, aus denen der Stamm der Fernweh besteht). Es ist befriedigend (und macht manchmal Spaß), anderen Luddits wie mir zuzusehen, wie sie das 21. Jahrhundert online annehmen. (Vor 3 Monaten hätte ich Sie als verrückt bezeichnet, wenn Sie gesagt hätten, dass der absolut großartige, aber sagenhaft alte Professor von Iyengar, Genny Kapular, eines Tages eine Klasse über den Zoom unterrichten würde! Aber es ist da, in einem ungleichmäßigen WLAN-Netzwerk Ich bin hoffnungsvoll, wenn ich den Einfallsreichtum aller Ausländer auf der ganzen Welt sehe, die dort eingreifen, wo viele Führer sind Beamte haben es nicht: von Krankenschwestern über Reinigungspersonal im Krankenhaus, Lebensmittelgeschäfte und Postangestellte bis hin zu Nachbarn, die Masken für Nachbarn nähen. Und es ist beruhigend, sich daran zu erinnern, wie echte politische Führung aussieht: Bring on the Love Gov! "Vergiss alles. Vergiss die Demokraten. Vergiss die Republikaner. Wir sind Amerikaner. Und es stand immer an erster Stelle. Und hier sind wir. Lass uns anfangen. Lass uns Leben retten. Wir können die Argumente an einem anderen Tag haben." ""
Kurz gesagt – ich gehe damit um, indem ich mich ständig daran erinnere, dass Menschen unendlich kreativ und einfallsreich sind. Und indem wir inbrünstig glauben, dass aus dem schmerzhaften Moment, den wir erleben, viele Lektionen gelernt werden können. Meine Tage haben eine Ähnlichkeit angenommen, sowohl beruhigend als auch verstörend, aber so hacke ich Langeweile und Verzweiflung.
1) Denken Sie kritisch. Folgen Sie gerade genug Nachrichten, aber nicht zu viel. Finden Sie einige vertrauenswürdige Quellen und schließen Sie den Rest aus. Ich liebe die NYT. Der Newsletter des Johns Hopkins Center for Health Security. ÖFFENTLICHES NATIONALES RADIO.
2) Geh nach draußen. In So Cal ist es einfacher – und ich bin sehr dankbar, dass ich grün um mich habe. Aber es zählt völlig, sich neu zu gruppieren und 15 Minuten lang auf einem Fensterbrett in Brooklyn zu sitzen.
3) Erkunden. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich mit den Lehrern und Experten in Verbindung zu setzen, die Sie lieben – und die Sie vielleicht eine Weile nicht verbunden haben! Und erkunden Sie auch brandneue Lektionen und Praktiken. Es gab noch nie eine so fruchtbare Online-Ausbildung.
4) Bevorzugen Sie ein Tier. Die Tierheime sind geschlossen und mit Tieren überschwemmt, die lieben müssen. Sie waren noch nie in einer besseren Position, um sich um ein Tier zu kümmern.
5) Lerne etwas Neues. Die Küche lutschen? Ungesaugt. Wollten Sie schon immer ein Instrument spielen? Online gibt es viele Anweisungen. (Nebeneffekt: Fahren Sie die Bananen Ihrer Kinder.)
6) Atme. Es mag lächerlich klingen. Aber mach es. Im Moment … nimm 3 tiefe, bewusste Atemzüge. Fühle wie gut es ist. Möglicherweise waren Sie krank – mit COVID-19 oder einer anderen Infektion der oberen Atemwege. Fühlen Sie, wie sehr es befriedigend ist, zu spüren, wie sich Ihre Lungen wieder ausdehnen. Vielleicht wirst du krank – es könnte passieren. Atme jetzt. Vielleicht bekommen Sie dieses Virus nicht, aber es erinnert Sie daran, wie wunderbar es ist, Luft in und aus der Lunge auszutauschen – und dass Sie untrennbar mit allen verbunden sind. andere Lebewesen um dich herum.
ANTWORT AUF DEN ANRUF
Natürlich gab es eine Zeit vor COVID. (BC?) Und es wird eine Nach-COVID geben. Wir erleben derzeit einen erweiterten Wendepunkt. Ein bizarrer Moment, der keine klare Grenze hat wie der 11. September – eher wie der wellige Verlauf eines Krieges.
Die Art und Weise, wie wir unser Leben im gegenwärtigen Moment verwalten, ist sehr kraftvoll. Und es gab nie eine Zeit, in der wir gebeten wurden, die Werkzeuge zu verwenden, die wir Yogis seit Generationen kultivieren. Nein – nicht dein süßer Yoga-Arsch! Aber dieser gegenwärtige Moment des Bewusstseins und des Mitgefühls.
Wie wir leben, wie wir lieben, wie wir mit Wut und Angst umgehen, wie wir hart daran arbeiten, andere vor uns zu stellen – das werden wir für den Rest unseres Lebens mitnehmen.

Schuyler Grant ist ein weltbekannter Yogalehrer, Gründer und Co-Direktor des Kula Yoga Project und Mitschöpfer von Wanderlust. Sie wuchs auf einem kleinen gemeinsamen Grundstück in Nordkalifornien auf. Sobald sie konnte, floh sie von der Farm in die mittleren Straßen von New York und der Columbia University, wo sie Theater und Filmemachen fortsetzte, und wurde von Jeff Krasno verfolgt , jetzt sein geliebter Partner von 30 Jahren. Schuyler eröffnete 2002 die erste Kula nur zwei Blocks nördlich von Ground Zero mit dem Ziel, Herz und Gemeinschaft nach Lower Manhattan zurückzubringen. (Sie hat nie daran gedacht, Vollzeitlehrerin und Studiobesitzerin zu werden – aber manchmal hat das Leben seine eigene Logik.)
Das Kula Yoga Project verfügt derzeit über Studios in Tribeca, SOHO und Williamsburg, Brooklyn. Schuyler leitet seit 16 Jahren Lehrerausbildungen und seine fortgeschrittene Kula Flow-Ausbildung hat Hunderte von Lehrern und Studiobesitzern auf der ganzen Welt beeinflusst. Sie war die Schöpferin der 200- und 300-Stunden-Trainings für Kula und Wanderlust. Sie leitet internationale Retreats und ist eine Hauptstütze in Kripalu und Esalen. In den letzten drei Jahren hat sie den Lehrplan für Wanderlusts 21-tägige alljährliche beliebte Yoga Challenges erstellt, Online-Yoga-Kurse, an denen über 200.000 Registranten teilgenommen haben. . 2015 baute sie das Yoga-Programm für Wanderlust Hollywood auf, zog einige der weltbesten Lehrer ins Zentrum von Los Angeles und brachte sie nach 25 Jahren in New York zurück an die Westküste.
Sie ist sehr froh, den Kreis geschlossen zu haben: gesundes Kochen, Kompostieren, eine Hühnermutter mit drei Töchtern, von der sie zu Hause geboren wurde.
Verbinde dich mit Schuyler auf seiner Website, Facebook und Instagram.
1Die außergewöhnlichen Anführer für außergewöhnliche Zeiten: Der Beitrag von Schuyler Grant erschien zuerst auf Wanderlust.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir